EINKAUFS-GENOSSENSCHAFT DER BESTATTER e.G.

 

EDB  
 
       
 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auf der PIETA vom 24. bis 25. Mai in Dresden!

Der Bekanntheitsgrad der PIETA reicht weit über die Landesgrenzen hinaus. Alle zwei Jahre treffen sich in Dresden über 100 Aussteller aus Deutschland und anderen europäischen Ländern zum Branchenaustausch. 2019 begeht die PIETA ihr 10. Jubiläum, denn bereits seit 1996 wird die Fachmesse für Bestattungsbedarf und Friedhofstechnik durch die MESSE DRESDEN organisiert und durchgeführt.

Die Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet und aus den Nachbarländern zeigen, wie die Arbeit als Bestatter, Friedhofs- und Krematoriumsmitarbeiter besser, effizienter und kreativer gestaltet werden kann. In der persönlichen Begegnung wird offen kommuniziert, werden Trends bewertet und neue Kontakte geknüpft. Künstlerische Ausstellungen, spannende Vorträge und Weiterbildungsprogramme bereichern die internationale Kommunikations- und Handelsplattform. 2017 besuchten über 1.500 Fachleute aus 15 Nationen die Messe – die am weitesten angereisten Besucher kamen aus Brasilien und Russland.

Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

 

DIE IDEE

Nichts ist konstanter als der Wandel. Auch in der Bestattungsbranche zeigt sich der Wandel der Zeit. Wurde früher der Bestatter gefragt, "Was würden Sie empfehlen?", haben die Kunden heutzutage konkrete Vorstellungen, die immer häufiger "nicht so teuer" sein dürfen.

Der Kostendruck für den Bestatter ist stärker geworden. Darum initiierten die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Bestatter die Idee, in der Gemeinschaft die günstigen Einkaufsmöglichkeiten auf dem Weltmarkt zu nutzen. Die Einkaufsgenossenschaft der Bestatter e.G. wurde gegründet.

Davon profitieren kann jeder Bestatter, der im Bundesverband organisiert ist. Bitte melden Sie sich!

 

 

 
   
DIE VORTEILE EINER STARKEN GEMEINSCHAFT